Zuchtrüden
/ | Wasko vom Ostetal, AH, Btr, Vbr
gewölft am: 24.10.2012
Farbe: Brsch.
Zuchtbuch-Nr.: 220823
DGStB-Nr.: Bd.14
Zuchtregister-Nr.: folgt
Form/ Haar: sg (11) / sg (9)
Höhe/ Länge: 63 / 64
VJP 1: 71 P.
HZP 1: Hegewald 222 P.
VGP 1: I./321 TF
VGP 2:
I./348 ÜF

Leistungszeichen und Nachweise: Härte, AH, Btr., Vbr, Verweiser

Ahnentafel:  HIER


Wasko ist, wie alle seine Geschwister, ein sehr ruhiger anhänglicher Rüde mit ausgeglichenem Wesen, allerbesten Charaktereigenschaften aber trotzdem hoher Jagdpassion und Härte, z.B. Note  4 h  im Stöbern ohne Ente. Sein von den Eltern ererbtes  ruhiges Wesen ist bei Wasko besonders ausgeprägt. Er ist dazu sehr leichtführig und gelehrig. Seine Ausbildung als Verweiser bis zur VGP mit I. Preis und Höchstpunktzahl (348 Pkt.) war ein Kinderspiel.
Aufgrund seiner sehr guten Schweißarbeit wird er neben der vielen Arbeit im Feld und am Wasser hier im Ostetal  für Nachsuchen erfolreich eingesetzt, wobei er als zuverlässiger Verweiser auch noch spät abends oder nachts in schwierigem Gelände zum Erfolg kommt. Neben HD (A) und OCD frei gibt es auch gem. Untersuchung „keinen Hinweis auf ED“.


/    Xero vom Ostetal, Btr
gewölft am: 05.01.2016
Farbe: brsch
Zuchtbuch-Nr.: 230185
DGStB-Nr.: Bd.17
Zuchtregister-Nr.: 023/16
Zuchtschau I - F/ H: g 8/ sg 10
Zuchtschau I - H/ L: 62/ 63
VJP 1:
73 Pkt.
HZP 1: 214 Hegewald
VGP 1: II./ 328 ÜF

Befunde: HD (A)- OCD frei, ED frei
Leistungszeichen: HN

Ahnentafel:    HIER

Beschreibung:
Xero ist ein ausgeglichener, nervenstarker und wesensfester Rüde. Er verfügt über höchste Jagdpassion u. Finderwillen gepaart mit Spitzen-Anlagen in Spur, Nase, Vorstehen und Wasserarbeit. Die Spur beginnt mit Vorstehen u. ruhigem Bögeln und führt meistens bis zum Stechen, was auf der Hegewald nach der Hetze zur weiteren Spurarbeit mit einem 2. Stechen und Hetzen führte. Eine Nachsuche auf der Spur eines beschossenen Fuchses bei Dunkelheit dauerte 1/4 Stunde und endete mit dem tierschutzgerechten absolut selbständigen Bringen des noch nicht ganz verendeten Fuchses. Im Wasser läßt sich Xero über 300 m weit schicken und stöbert dort erfolgreich nach Enten. Das auf der VGP noch gescheiterte Verweisen ist nun in der Praxis für ihn selbstverständlich. Abgesehen von einem Patzer auf der Schweißfährte der VGP erreichte er im Alter von 21 Monaten in allen anderen Fächern Höchstpunktzahl. Xero ist zualledem gelehrig, friedlich mit Menschen besonders Kinder und Hunden und ruhig und anhänglich im Umgang. Er liegt brav und unbegrenzt im Pkw vorm Beifahrersitz ab und kann so zum ständigen Begleiter werden. Wegen bereits vorhandener Nachzucht und dem Bruder seiner Mutter (siehe Wasko) muss Xero leider abgegeben werden. Xero deckte bereits zweimal erfolgreich
Xero steht auch zum Verkauf, Preis VB